Kategorie: Fahrten & Lager (Seite 2 von 2)

Gruppenfahrt der Kornweihen

Auch dieses Jahr sind die Kornweihen wieder auf Gruppenfahrt nach Bissendorf gefahren. Die Fahrt fungierte dabei schon einmal als Generalprobe für das erste Pfingstlager unserer jüngsten Gruppe. Dazu gehört natürlich auch, dass dieses Mal alle in ihren selbst aufgebauten Zelten geschlafen haben. Auch andere wichtige Fertigkeiten wie Feuer machen, Knoten binden, Wanderrucksäcke packen und Abwaschen standen auf dem Programm. Abgerundet wurde das ganze von spielen, toben, schnitzen und mehr.

Der Höhepunkt war der Sonntagabend, an dem die Kornweihen aus der Kinderstufe in die Jungpfadfinderstufe übernommen wurden. Alle sechs haben dabei die Übernahmeprüfung mit Bravour gemeistert.

World Scout Moot in Island

Nachtour – Landmannalaugar

Zwei unserer Rover sind dieses Jahr auf das bislang größte Moot auf Island gefahren. Drei Wochen haben wir mit über 5.000 anderen Pfadfindern aus aller Welt Island unsicher gemacht. Die erste Woche verbrachten wir in Reykiavik – eines der 11 Expeditionszentren, die über ganz Island verstreut waren. Mit Pool-Party und BBQ am Strand feierten wir den Rekordsommer mit Sonnenschein und 20°C. Danach ging es für alles nach Úlfljótsvatn auf das Hauptlager.

Weiterlesen

Jubiläumspfingstlager

“40 coole Pfadijahre” – so lautete das Motto des diesjährigen Pfingstlagers. Auf dem Truppenübungsplatz in Loccum haben wir unsere Zelte aufgeschlagen und auf einer Wiese alles untergebracht, was man für das Pfingstwochenende so braucht. Neben Toiletten und Küche sogar eine kleine Felddusche mit fließendem Wasser. Zusammen mit dem Stamm Laatzen haben wir dort ein sonniges Jubiläum verbracht.

Weiterlesen

Erste Gruppenfahrt der “Kornweihen”

Unsere Samstagsgruppe hat sich einen eigenen Namen gegeben, Schneeeule und Schwarzmilan wurden ausgestochen, sie sind nun unsere Kornweihen! Gleichzeitig bereiten sie sich darauf vor ihr Kinderstufenversprechen abzulegen und wo geht das besser als auf der ersten gemeinsamen Gruppenfahrt?

Am 30. März ging es los mit Bus und Bahn in die Pfadfinder-Hütte. Es war ein entspanntes Wochenende im Wald mit mäßigem Wetter aber jeder Menge Spaß und Abenteuer. Plumsklo, Nachtwanderungen und Feuerkaroffeln standen auf dem Programm, genau wie Trolljagden und gemeinsames Singen am Lagerfeuer. Am Sonntag ging es dann zurück nach Hause, um endlich zu duschen und ein paar Stunden Schlaf nachzuholen.

Harzfahrt 2017

Mit zwei Kleinbussen ging es am 18. Februar für unsere Samstagsgruppe quer durchs Flachland zu einer Ein-Tages-Fahrt in die nahen Berge. Im Gepäck waren Schlittschuhe sowie jegliches Gerät, dass sich zum Rodeln eignet. Zusammen haben wir einen winterlichen und schneereichen Tag im Harz verbracht, der abgerundet wurde mit heißem Kakao und jeder Menge Spaß.

Neuere Beiträge »